Newsletter meteoradar/Meteotest 2021-06

Prognosechef Mario Rindlisbacher von Meteotest steht den Kunden von meteoradar ab sofort beratend zur Seite.

Ab Sommerbeginn übernimmt Meteotest die Kunden-Administration von meteoradar. Als neues Gesicht für die Kunden-Betreuung steht Ihnen Mario Rindlisbacher in allen Belangen der Produkte und Dienste von meteoradar zu Ihrer Verfügung. Als langjähriger Leiter des Geschäftsbereichs Wetterprognose bei Meteotest ist er für diese Aufgabe bestens prädestiniert. Kurzfristig werde ich, Willi Schmid, Mario unterstützen, jedoch freue ich mich längerfristig auf mehr Zeit fürs Privatleben. Gerne übergebe ich das Wort nun an Mario, damit er aufzeigen kann, wie Sie, als User von meteoradar Produkten, vom Zusammenschluss zwischen meteoradar und Meteotest profitieren können.

Extremwetter

Extremwetterereignisse werden im Zuge des Klimawandels zunehmend häufiger. Durch die vertiefte Zusammenarbeit zwischen Meteoradar und Meteotest sowie deren Partner Météorage erhalten Sie alle Grundlagen und Services zu Hagel, Blitzschlag, Starkniederschlag und Starkwind aus einer Hand. Ich, Mario Rindlisbacher, berate Sie gerne dazu.

Hagel

Am 4.6.2021 hat es vor allem in der Westschweiz lokal gehagelt. Ausschnitt aus der Hagelkarte des Produktes Haildoc von meteoradar. In den violett eingefärbten Zentren ist grosser Hagel möglich.

Hagel ist ein unberechenbares Wetterphänomen mit grossem Schadenpotenzial. Präzise Informationen zur aktuellen Lage wie auch über vergangene Ereignisse sind von grossem Wert für verschiedenste Branchen.

Mit den Services von Meteoradar sind wir in der Lage, Sie mit aktuellen Informationen, mit Warnungen wie auch mit Footprints vergangener Ereignisse sowie mit statistischen Angaben zu Hagel zu versorgen. Sie können dabei auf die folgenden Produkte zurückgreifen

  • Donnerradar: Sie wollen wissen, wo es aktuell hagelt und blitzt.
  • Haildoc: Sie wollen wissen, wann, wo und wie stark es gehagelt hat.
  • Meteolocal: Sie wollen wissen, wo es in den nächsten Stunden hageln wird.

Neben diesen Produkten können wir Sie dank langjähriger Archivdaten und grosser Fachkompetenz auch für Ihre ganz spezifischen Fragestellungen beraten.

Blitzschlag

Das Gewitter vom 4.6.2021 war sehr blitzreich. Anbei ein schönes Exemplar bei Stallikon (Foto: W. Schmid)

Blitzschlag betrifft eine Vielzahl unterschiedlicher Branchen wie Industrie, Versicherungen, Energieversorger oder Transportunternehmen. Blitzeinschlag kann substanzielle Folgen für Ihre Anlagen haben und auch die Sicherheit eines Standorts oder von Personen beeinflussen.

Dank unserer Partnerschaft mit der Firma Météorage können wir Sie in diesem Bereich mit hochwertigen Informationen und Services bedienen:

  • Einschätzen: mich interessiert das potenzielle Blitzschlagrisiko
  • Warnen: ich möchte rechtzeitig vor Blitzschlag gewarnt werden
  • Beobachten: ich will beobachten, wie und wohin sich ein Gewitter entwickelt
  • Überprüfen: ich brauche Informationen, wann es wo geblitzt hat (Footprint)

Meteotest vertreibt die Daten und Services von Météorage in der Schweiz und verknüpft sie bei Bedarf mit weiteren Wetterparametern zu massgeschneiderten Services. Gerne bedienen wir auch Ihre ganz spezifischen Anforderungen!

Starkniederschlag

Belastbare Informationen über das Auftreten und die Entwicklung von Starkniederschlägen sind relevant für Behörden, Wehrdienste, Kanalbetreiber, Tiefbauämter und weitere Branchen. Mit präzisen Daten können Anlagen und Personen gezielt geschützt und Wehrkräfte optimal disponiert werden.

Dank unserer Kurzfrist-Radarvorhersage können Sie den Verlauf von Starkniederschlägen in Echtzeit mitverfolgen und erhalten präzise Prognosen im Kurzfrist-Bereich. Mit gezielten Warnungen via SMS, E-Mail und Telefon warnen wir beispielsweise Arbeitende in Kanalisationen rechtzeitig vor dem Auftreten von starken Niederschlägen. Mit unserem Unwetterportal stellen wir für Einzugsgebiete von Flüssen aggregierte Niederschlagssummen dar und informieren bei der Überschreitung von Grenzwerten.

Gerne beraten wir Sie auch für Ihre ganz spezifischen Fragestellungen.

Starkwind

Das Auftreten von Starkwind kann die Sicherheit von Infrastrukturen wie Gebäuden, Seilbahnen oder Eisenbahnen beeinträchtigen. Unsere Kernkompetenz liegt hier in der Erstellung spezifischer Services auf Basis von Windvorhersagen, Windmodellierungen und Windmessungen.

Hier können wir Sie einerseits mit ortsgenauen Windvorhersagen, zum Beispiel für den Betrieb von Seilbahnen oder für Storensteuerungen bedienen.

Daneben erstellen wir Windlastgutachten für die Planung von Seilbahnen. Mit dem neuen, innovativen meteorologischen Modell PALM-4U sind wir schliesslich in der Lage, Extremereignisse in sehr hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung zu simulieren. Auf Basis dieser Modellierungen ist es möglich, die Windbedingungen, welche während Schadenereignissen aufgetreten sind, sehr präzise zu rekonstruieren und aus diesen Footprints die entsprechenden Schlussfolgerungen zu ziehen.

Im Abo Donnerradar ist, zu einem sehr moderaten Preis, eine geballte Ladung an Information verpackt: Zoomradar – 3D-Radar – Blitzanzeige – Bodendaten – Profile – Webcambilder. In diesem 3D-Radarbild vom 4.6.2021 sind die Hagelsäulen rot eingefärbt. Je höher diese Säulen, umso grösser der Hagel am Boden.

 

Ein Gedanke zu “Newsletter meteoradar/Meteotest 2021-06

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.